kosmopolitine

kosmopolitine
 

Meta





 

Durchblicksstudel

Ja, sind die denn alle Jeck?

Auf dem Karneval in Rio sollte ein Wagen mit künstlichen übereinandergestapelten Holocaustleichen als Bühne für wackelnde
Sambapopos dienen, äh ja! Da hat es einer wohl doch ein bisschen gut gemeint mit der Erinnerungskultur.

(Foto und Text s. Artikel unten)
http://www.sueddeutsche.de/panorama/artikel/45/155638/

1.2.08 14:24, kommentieren

Werbung


Kinners, das bekackte Latinum ist geschafft!!!!

Es lebe die Freiheit!

1 Kommentar 22.11.06 20:47, kommentieren

Kinder, wünscht mir Glück! Die schriftliche Prüfung ist bestanden und am Mittwoch, den 22.11. ist dann die mündliche. Auf das wir uns alle in Heidelberg wieder sehen. Außerdem habe ich dann endlich wieder Platz für kreative, kritische, sich über euch ergießende Gedankenergüsse in meinem Kopf!

18.11.06 15:55, kommentieren

Grando!

Oh wie schön ist Panama hätte der Kleine Bär zu diesem Wochenende gesagt. Wir waren zwar nicht auf unzähligen, sondern nur auf ausgewählten Konzerten, aber jedes einzelne hat sich mehr als gelohnt. Am Sonnabend waren wir noch bei den Sternen, die auch wirklich phantastisch waren, vor allem, weil sie sehr auf das Publikum eingegangen sind. Aber auch die Stimmung des Publikums war total intensiv, einfach schön. (Außer, dass ich unverhofft von einer offensichtlich homosexuellen Frau bedrängt wurde...).
Am besten haben mir aber wirklich Pale gefallen (was dazu führte, dass ich mich dazu durchgerungen habe mein erstes Band-T-shirt käuflich zu erwerben). Mit wirklich jeder Faser des Körpers kann man spüren, dass die Jungs so viel Spaß daran haben Musik zu machen und im Augenblick nichts anderes machen wollen!
Gestern saßen wir dann noch lange an der Elbe am Strand und haben diesen phantastischen Spätsommer genossen, die Pötte sind an uns vorbei gefahren und haben zum Gruße getutet.
Aber nun legt sich wieder ein Schatten auf meine Stimmung und eine schwere Last auf meine Schultern. Das Latinum hat mich nun wieder fest im Griff und wird mich sobald auch nicht mehr loslassen! Ganz typisch, der Weg von himmelhoch jauchzend bis zu tode betrübt ist nicht weit. Also Kinder, genießt das Leben, denn es gibt immer jemanden, dem es schlechter geht als Euch!

3 Kommentare 25.9.06 18:44, kommentieren

El mundo está loco!

In Mecklenburg-Vorpommern erreicht die NPD, in einigen Orten mehr als 14 % der Wählerstimmen, in Ungarn kocht die Wut über, allerdings wegen etwas, was eigentlich keine große Überraschung sein sollte, (wohl eher der Auslöser, als der wahre Grund des Übels, oder, was womöglich viel schlimmer ist, die pure Lust an der Gewalt selbst) in Hamburg werden während Straßenunruhen den Festgenommenen von der Polizei nicht nur Handschellen angelegt sondern auch Schweißerhelme aufgesetzt, damit sie nicht miteinander kommunizieren können (in Deutschland!!!), in Thailand Putscht das Militär und uns Mahmud A. meint alle Antworten auf die Fragen dieser Welt zu haben. Diesmal also irgendwie kein Potpouri der Unwichtigkeiten, mit aber ebenso ratlosem Kopf!

P.S. Und Kofi Annan hat das letzte Mal die UNO-Vollversammlung eröffnet...

3 Kommentare 20.9.06 17:42, kommentieren