kosmopolitine

kosmopolitine
 

Meta





 

Archiv

Männerfreundschaft

Ich bin nat?rlich daf?r, dass sich jeder frische Arbeitslose so schnell wie m?glich um einen neuen Job k?mmern sollte. Aber was sich unser aller ehemaliger Bundeskanzler da gerade leistet, stinkt zum Himmel. Sich nun als Aufsichtsratmitglied eines Projekts dumm und d?mlich zu verdienen, welches man w?hrend der eigenen Amtszeit auf das massivste forciert hat, ist nicht einfach nur ?rgerlich, sondern unerh?rt und eigentlich unglaublich. Auch, wenn man sich schon immer, sagen wir mal wundernd, Gedanken ?ber die innige Beziehung zwischen Putin und Schr?der machte, das schl?gt wirklich alle b?sesten Vermutungen ?ber diesen Kanzler.
Also, was darf und was sollte ein ehemaliger Bundeskanzler tun? Brauchen wir ein Gesetz daf?r, oder reicht das Vertrauen in Amtstr?ger, die sich ihrer Rolle und Stellung bewusst sein sollten? Na gut, ich habe zwar Ideale und sehe durchaus das gute im Menschen, aber naiv bin ich nicht.
In der EU-Verfassung ist festgeschrieben, dass Amtstr?ger, ihrer ehemaligen Stellung bewusst, nach ihrer Amtszeit, sich mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung gesellschaftlich sinnvollen Projekten widmen sollen. Na ja, aber EU ist ja nicht in allem so bedeutend, aber das w?re schon wieder ein anderes Thema.

5 Kommentare 12.12.05 11:21, kommentieren



Holy Night

Hallo Ihr Lieben,
ich w?nsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Die Weihnachtstage m?sst Ihr ohne neuen Eintrag ?berleben. Au?erdem steht bei mir die Zwischenpr?fung in Politik an, also wird die Seite demn?chst eher stiefkindlich behandelt, nach ?berstandener Zwischenpr?fung un Latinum wird es daf?r umso toller.
Liebe Gr??e. Eure Tine

1 Kommentar 23.12.05 16:00, kommentieren